Zugverbindungen und (Nah)verkehr in Wales

FileFileFileFileFile

Nun, ich wurde gewarnt und verspottet, in Gesprächen, tweets und auf facebook. Mit dem Zug durch Großbritannien? Auch unterwegs wurde und werde ich von Einheimischen gefragt, was ich denn vom public transport in Britain halte und man ist überrascht, wenn ich es lobe. Mag sein, dass meine Stichprobe zu klein ist, und dass es viel zu verbessern gibt, aber bislang waren die Züge pünktlich, die Verbindungen und Anschlüsse zuverlässig, das Personal freundlich und hilfsbereit und catering gab auf den kleinsten Zügen. Nur an der Sauberkeit in den Zügen könnte man noch arbeiten. Auch ist das Wagenmaterial oft alt und man sieht, dass seit der Privatisierung nicht mehr der Fahrgast,  sonder der Aktionär im Zentrum steht. So gibt es zwar allerlei Anschlüsse für Kopfhörer und Steckdosen für Strom selbst in der Standardklasse, aber oft funktionieren sie nicht.

Arriva Trains, der Hauptbetreiber in Wales, gibt sich zwar Mühe, aber auf den Hauptstrecken ist doch vieles gammelig und funktioniert nicht.

Es macht aber sehr viel Spass, die Verbindungen mal wieder mit dem Kursbuch zu planen. Das ist in Großbritannien wg. der vielen Routenbetreibern nicht immer einfach, doch es funktioniert. Weil im Hinterland von Wales oft keine UMTS-Verbindung besteht und Internet deshalb nur sehr, sehr schleppend zur Verfügung steht, ist unterwegs die Bleistift-Tabellen-Methode nötig. Das Überlebenspaket von Lonely Planet und die Karte von Thomas Cook mit den Bahnverbindungen in Großbritannien und Nordirland (gibt es auch für das Resteuropa) ist dabei der Ausgangspunkt. An den Bahnhöfen bekommt man dazu die nötigen Tabellen. Der Rest ist Rechnerei und Blätterei.

Was man aber wissen muss ist, dass die Fahrpreise enorm günstiger sind, wenn man die Karten mindestens einen Tag vorher kauft. Eine Fahrkarte am selben Tag oder im Zug kostet mindestens das Doppelte. Ganz günstig wird es, wenn man sich bereits 6 Wochen vorher auf einen Zug festlegen kann. Das kann bis zu 90% (!) sparen. Meine Reise von Llanelli nach Aberystwyth hätte so statt ca. 50£, fast die Hälfte, wenn ich sie einen Tag früher gekauft hätte und mich auf eine Verbindung festgelegt hätte (es gibt sowieso nur eine!), nämlich 26,59£ gekostet. Ab jetzt also: Bei Ankunft Karte kaufen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s